Wohnanlage Offenbach

Selbstbestimmung und größtmögliche Teilhabe. In der Wohnanlage Offenbach finden BewohnerInnen den Schutz und den Raum für eine individuelle Lebensgestaltung.

Man sieht und spürt, dass die Wohnanlage ein echtes Zuhause für die dort lebenden Menschen ist. Die einladende und positive Ausstrahlung bemerken Besuchende und BewohnerInnen schon, wenn sie auf den Haupteingang und die Fassade mit großen Fenstern zugehen.

Seit 1985 besteht die Wohnanlage Offenbach. Hier leben 42 Menschen in drei Wohngruppen zusammen. Die Wohnanlage Offenbach gehört zum Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis.

Die Wohnanlage liegt im Süden der Stadt Offenbach und ist gut angebunden an die Innenstadt. Die Bushaltestelle direkt vor der Tür, das Schwimmbad und das Ring Center Offenbach mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Cafés sind fußläufig zu erreichen.

Das offene Foyer lädt Besuchende ein, sich hier direkt wohlzufühlen. Auch BewohnerInnen halten sich hier gerne auf und nutzen das Foyer als Erweiterung des danebenliegenden Gruppenraums. Ein beliebter Aufenthaltsort ist ebenfalls unser großzügiges Gartengelände mit Terrasse, Teich, Nutzgarten und Strandkorb.

In den drei Wohngruppen leben jeweils 14 Personen zusammen. Jede Wohngruppe verfügt über einen großen Gemeinschaftsraum mit Wohnbereich und eigener Küche. Seit dem Anbau eines weiteren Gebäudes leben alle BewohnerInnen in Einzelzimmern, die sie selbst gestalten können. Wenn sie möchten, dann begleiten unsere Mitarbeitenden sie beim Aussuchen und Einkaufen von Möbeln. Eine Grundausstattung stellen wir natürlich, wenn diese gewünscht ist.

Das gesamte Gebäude ist barrierefrei.

Alle BewohnerInnen können an zahlreichen – internen und externen – Aktivitäten teilnehmen. Immer wieder bietet die Wohnanlage unterschiedliche Kunst-, Theater- und Musikprojekte je nach Interessenslage der BewohnerInnen an.

Über die Jahre sind verschiedenste Kooperationen entstanden, sodass die BewohnerInnen sehr gut in die Stadt eingebunden sind. Sie nehmen beispielsweise an externen Kochgruppen teil, singen im Chor, sind kreativ in Töpferkursen oder besuchen eine Rhythmik-Gruppe, einen Lese-Rechtschreibkurs, integrative Gottesdienste oder Sportangebote. Diese externen Angebote werden zu einem großen Teil finanziert, angeboten und durchgeführt durch den Freundes- und Förderkreis der Wohnanlage Offenbach, die Lebenshilfe und die Fachstelle Inklusion der evangelischen Kirche.

Zum festen Bestandteil des Lebens in unserer Wohnanlage gehören gemeinsame Feste. Höhepunkt des Jahres ist das jährliche Sommerfest, zu dem wir Angehörige, FreundInnen und Bekannte einladen.

Darüber hinaus bieten wir Urlaubsfreizeiten an. Die Wohngruppen planen und organisieren diese Freizeiten ausgerichtet an den Wünschen der BewohnerInnen.

Für Menschen, die nicht oder nicht mehr arbeiten, bieten wir eine Tagesstruktur in großzügigen Räumlichkeiten mit direktem Zugang zum Garten an. Die Tagesstruktur weist ein vielfältiges Freizeitangebot auf: wöchentliche Ausflüge, gemeinsames Kochen, musisch- kreative Angebote, Besuche auf einem Reiterhof oder bei den Offenbach Kickers, eine Gartengruppe sowie mit einem Therapiehund gestützte Bewegungsangebote.

Unsere MitarbeiterInnen betreuen die BewohnerInnen rund um die Uhr. Auch Menschen mit hohem Unterstützungs- bzw. Pflegebedarf sind bei uns gut aufgehoben.

Hier besteht die Möglichkeit für Kurzzeitwohnen.

Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Portrait von Andreas Schwab

Wohnanlage Offenbach

Einrichtungsleitung: Andreas Schwab

Telefon: 069/ 83 00 77-60
a.schwab@behindertenhilfe-offenbach.de

Senefelder Straße 263, 63069 Offenbach

Portrait von Johannes Hock

Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis

Leitung: Johannes Hock

Telefon: 069/ 83 00 77-60
j.hock@behindertenhilfe-offenbach.de

Senefelder Straße 263, 63069 Offenbach