Schulbegleitung

Wir helfen überall dort, wo Unterstützung aufgrund einer Beeinträchtigung benötigt wird.

Ihre Tochter oder Ihr Sohn kommt in die Schule oder ist bereits eingeschult und benötigt Unterstützung während des Unterrichts, in den Pausen, auf dem Schulweg oder bei anderen schulischen Aktivitäten? 

Wir unterstützen mit unseren SchulbegleiterInnen – auch Teilhabeassistenz genannt – Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowohl an Regel- als auch an Förderschulen. Die Unterstützung durch eine Schulbegleitung kann beim zuständigen Kostenträger der Eingliederungshilfe bzw. der Jugendhilfe beantragt werden. 

Eine Schulbegleiterin/ein Schulbegleiter begleitet jeweils ein Kind oder einen Jugendlichen über einen längeren Zeitraum. Wir legen Wert darauf, dass die Schülerinnen und Schüler mindestens über das ganze Schuljahr eine Begleitperson haben. 

Wir helfen überall dort, wo Unterstützung aufgrund einer Beeinträchtigung benötigt wird. Die Hilfe richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen des Kindes oder des Jugendlichen. Dabei ist die Schulbegleitung immer eine Hilfe zur Selbsthilfe. Wir ermutigen die Kinder und Jugendlichen, zunehmend ohne Unterstützung im Schulalltag zurechtzukommen. 

Einige Schülerinnen und Schüler benötigen die Schulbegleitung nur für einen gewissen Zeitraum, einige Monate oder ein paar Jahre. Für andere bleiben SchulbegleiterInnen bis zum Schulabschluss eine wichtige Unterstützung. 

So kann unsere Unterstützung an der Schule aussehen: 

  • Wir unterstützen dabei, dass sich die Schülerinnen und Schüler auf den Unterricht konzentrieren und sich nicht ablenken lassen. 
  • Wir helfen dabei, dass die Schülerinnen und Schüler ihren Platz in der Klassen- und Schulgemeinschaft finden. 
  • Wir übernehmen einfache pflegerische Aufgaben und helfen beispielsweise beim Essen, beim Gang zur Toilette oder beim An- und Ausziehen. 
  • Wir geben Halt und Sicherheit. 
  • Wir helfen bei der zeitlichen und räumlichen Orientierung. 
  • Wir unterstützen bei der Kommunikation mit Lehrkräften und MitschülerInnen.
  • Wir motivieren, strukturieren und helfen dabei, Regeln einzuhalten.
  • Wir begleiten in den Pausen und auf Klassenfahrten. 

Eine Unterstützung im Kindergarten oder in der Ausbildung durch Teilhabeassistenz ist ebenfalls möglich.

Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! 

Portrait von Sabine Paul-Kickuth

Kontakt: Sabine Paul-Kickuth

Telefon: 069/ 809 09 69-22
s.paul-kickuth@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach

Kontakt: Dominique Quast

Telefon: 069/ 809 09 69-73
d.quast@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach

Kontakt: Katharina Wörner

Telefon: 069/ 809 09 69-70
k.woerner@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach

Portrait von Mark Stefferud

Ambulanter Dienst

Leitung: Mark Stefferud

Telefon: 069/ 809 09 69-29
m.stefferud@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach