Integrative Kindertagesstätte Kinderland in Dietzenbach

Wir leben Integration: In unserer Kita lernen, spielen und forschen Kinder aus verschiedenen Kulturen, mit und ohne Behinderungen.

In unserer Integrativen Kindertagesstätte Kinderland betreuen wir 70 Kinder mit und ohne Behinderung in vier Kita- und einer Krippen-Gruppe.

Unsere Räume befinden sich in einem hellen Neubau, der 2014 fertiggestellt wurde. Neben den großzügigen Gruppenräumen hat jede einzelne Gruppe noch einen Nebenraum und ein eigenes Badezimmer. Die Kita- und Krippen-Gruppen können tageweise unseren Matschraum, Bewegungsraum und Snoezelraum nutzen. Im Bewegungsraum können sie sich austoben, Ruhe und Entspannung erfahren sie im Snoezelraum. Mit einem Musikwasserbett, verschiedenen Lichtquellen, einer Musikanlage und einer sprudelnde Wassersäule regt dieser Raum die Sinne der Kinder an.

An die Integrativen Kindertagesstätte schließt sich ein tolles Außengelände an – mit seinen Bäumen in dem großen Garten eine richtige Oase mitten in Dietzenbach. Ein großer Sand-Wasserbereich mit Wasserpumpe lädt die Kinder ein, mit Wasser und Sand zu matschen und zu experimentieren. Die Kinder können sich außerdem auf der Nestschaukel, in dem Weidenlabyrinth, auf einem Bodentrampolin oder in weiteren Sandkästen ausprobieren. Einen Riesen-Spaß haben die Kinder dabei, das weitläufige Außengelände mit Dreirad, Fahrrad oder Bobbycar zu erkunden.

  • Kleine Gruppen
    Unsere Kita-Gruppen besuchen jeweils 15 Kinder, in der Krippengruppe sind es zehn Kinder.
  • Sprach-Kita
    Altersgemäße Sprachkenntnisse sind schon im Vorschulalter wichtig, damit Kinder von Anfang an gleiche Bildungschancen haben. Um die Bildungschancen unserer Kita-Kinder zu erhöhen, sind wir Sprach-Kita und nehmen seit Januar 2016 am Bundesprojekt „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Im Projektzeitraum bis 2022 ist eine zusätzliche Fachkraft für Sprache in unserer Einrichtung tätig.Unser Team nutzt bewusst vielfältige Gelegenheiten wie beispielsweise das Mittagessen, um die natürliche Sprachentwicklung der Kinder zu unterstützen („alltagsintegrierte sprachliche Bildung“). So lernen Kinder die Sprache und erweitern ihren Wortschatz ganz nebenbei. Konzepte wie die Partnerschaft mit Familien und Inklusive Pädagogik gehören ebenfalls zur Sprach-Kita. Diese Konzepte leben wir überall in unserer Kita und nutzen sie nicht nur in Bezug auf Sprachbildung.
  • Sommerfest
    Jährlich beenden wir unser Kindergartenjahr mit einem bunten Sommerfest. Wir feiern gemeinsam mit unseren Nachbarn, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Philipp-Jäger-Wohnanlage. Dies ist ein Raum der Begegnung und trägt unseren inklusiven Gedanken weiter.
  • Elterncafé
    Außerdem haben wir ein Elterncafé, in dem Eltern sich morgens treffen können, gemeinsam noch einen Kaffee trinken oder sich in der Eingewöhnung ihrer Kinder mit anderen austauschen können. Hier können auch Elterngespräche geführt werden.

  • zwei Matschräume
  • Snoezelraum
  • Beratungsraum
  • großer Bewegungsraum
  • großer Multifunktionsraum
  • separates Eltern-Café
  • drei Therapieräume
    In unseren Therapieräumen erhalten Kinder mit Behinderung eine besondere Förderung aus den Bereichen Physio-, Logo- und Ergotherapie. Dazu kooperieren wir mit unserer Interdisziplinäre Frühförder- und Frühberatungsstelle sowie mit externen Therapeutinnen und Therapeuten.

Unsere Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 7.30 bis 15.00 Uhr.

Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Integrative Kindertagesstätte Kinderland

Leitung: Daniela Herbert

Telefon: 06074/ 698 31-0
d.herbert@behindertenhilfe-offenbach.de

Rodgaustraße 7, 63128 Dietzenbach