Integrative Kindertagesstätte Tabaluga in Hainburg

Wir schenken allen Kindern die gleichen Chancen auf eine bestmögliche Entwicklung!

In der Integrativen Kindertagesstätte Tabaluga betreuen und fördern wir 80 Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam.

Die Kita Tabaluga wurde als erste Einrichtung der Behindertenhilfe Offenbach im Jahr 1979 eröffnet. Durch viele Umbauten, Renovierungen und einen Anbau sind die Räumlichkeiten und die Ausstattung hochmodern.

So ist beispielsweise der Snoezelraum eine Anlaufstelle für die Kinder, wenn sie entspannen möchten. Hier können sie sich auf einem großen Wasserbett ausruhen und leiser Musik lauschen. In den Matschräumen hingegen ist Action angesagt: Wie der Name schon sagt, können die Kinder nach Lust und Laune plantschen, sich mit Wasser beschäftigen und auch mit anderen Materialien, z.B. Farben, experimentieren.

Auf dem weitläufigen Außengelände findet jedes Kind etwas zum Spielen. Die großen Sandkästen laden dazu ein, tolle Burgen zu bauen oder leckere Sandkuchen zu backen. Auf den verschiedenen Rutschen und Schaukeln können sie sich austoben. Auch hier gibt es eine Matschbahn, die zum Matschen mit Sand und Wasser auffordert.

  • Kleine Gruppen
    Unsere Kita-Gruppen besuchen jeweils 15 Kinder, bei den beiden Krippengruppen sind es jeweils zehn Kinder.
  • Fahrdienst
    Unser Fahrdienst holt Kinder mit Behinderung zuhause ab und bringt sie wieder zurück.
  • Waldgruppe
    Unsere Waldgruppe ermöglicht den Kindern ganzjährig, den Vormittag im Freien zu verbringen und die Natur zu entdecken. Unsere Kita liegt direkt am Waldrand. Deshalb eröffnen sich unzählige Möglichkeiten für die Waldgruppe, um auf Entdeckungsreise zu gehen und einzigartige Erfahrungen in der Natur zu sammeln.
  • Singkreis
    Unser Singkreis ist ein festes Ritual, an dem die Kinder aller Gruppen teilnehmen. Wir singen Kinderlieder und legen Wert darauf, dass der Inhalt spielerisch und durch Gebärden unterstützend dargestellt wird. Neben dem Spaß am Singen und an Musik fördern wir dadurch die Aufmerksamkeit und Konzentration der Kinder.
  • Ferienfreizeit
    Alle zwei Jahre fahren wir gemeinsam mit den Kindern aller Gruppen in eine Herbergseinrichtung. Dort erleben die Kinder drei Tage lang Spiel, Spaß und Abenteuer und machen „Ferien von zuhause“.
  • Gruppenübergreifendes Projektangebot der Vorschulkinder
    Das letzte Jahr im Kindergarten ist sowohl für die „Großen“ als auch für die Eltern und ErzieherInnen eine aufregende Zeit. Wir bieten eine Projektgruppe für die Vorschulkinder aller Gruppen an, damit sie gut vorbereitet und mit Vorfreude der Schule entgegengehen können. In der Vorschulgruppe bereiten wir die Kinder auf ihren zukünftigen Schulalltag vor. Dazu gehört auch, dass sie wichtige Fähigkeiten lernen wie sich zu konzentrieren, einen Stift richtig zu halten und Gehörtes in eigenen Worten wiederzugeben. Außerdem möchten wir, dass die Kinder selbstbewusst und durchsetzungsfähig, aber auch empathisch in das Leben als Schulkind starten.

  • Matschraum
  • Snoezelraum
  • Spielhalle mit großem Bällebad
  • Bewegungsraum
  • roßes Außengelände mit Erfahrungsfeldern
    (Matschbahn)
  • Therapieraum
    In unserem Therapieraum erhalten Kinder mit Behinderung eine besondere Förderung aus den Bereichen Physio-, Logo- und Ergotherapie. Dazu kooperieren wir mit unserer Interdisziplinäre Frühförder- und Frühberatungsstelle sowie mit externen TherapeutInnen.

Unsere Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 15.00 Uhr mit zusätzlicher Frühgruppe ab 7:30 Uhr und Spätgruppe bis 16.00 Uhr.

Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Portrait von Birgit Münch

Integrative Kindertagesstätte Tabaluga

Leitung: Birgit Münch

Telefon: 06182/ 696 77
b.muench@behindertenhilfe-offenbach.de

Blumenstraße 21, 63512 Hainburg