Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung

Wir unterstützen Menschen dort, wo sie zuhause sind. Das Ambulant Betreute Wohnen ermöglicht das Wohnen und Leben inmitten der Gesellschaft auf vielfältige und individuelle Art und Weise.

Wir bieten für Menschen mit geistiger Behinderung Ambulant Betreutes Wohnen an. So unterstützen wir Sie dabei, ein selbstbestimmtes und weitestgehend selbstständiges Leben und Wohnen in Ihren eigenen vier Wänden zu führen.

Mit regelmäßigen Besuchen und Aktivitäten unterstützen und beraten wir Sie in allen relevanten Bereichen. Je nachdem, wie viel Hilfe Sie benötigen, unterstützen wir Sie zwischen zwei bis sechs Stunden wöchentlich. Außerdem führen wir unterschiedliche Gruppenangebote zur Freizeitgestaltung durch, an denen Sie teilnehmen können.

Wir planen mit Ihnen gemeinsam, welche Unterstützung für Sie individuell passend ist.

  • Wir begleiten Sie im Alltag. Das bedeutet: Wir können Ihnen helfen, wenn Sie Fragen oder Probleme haben, zum Beispiel im Haushalt, auf der Arbeit oder bei Geldproblemen.
  • Wir unterstützen Sie beim Umgang mit Arztpraxen, Pflegediensten, gesetzlichen BetreuerInnen, Behörden etc.
  • Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Freizeit zu gestalten und Freundschaften aufzubauen
  • Wir helfen Ihnen dabei, gesund zu leben und vermitteln zusätzliche Unterstützung zur Gesundheitsversorgung wie zusätzliche Pflege oder benötigten Therapien.
  • Wir helfen Ihnen dabei, mit Bussen oder Bahnen zu fahren in Ihrem persönlichen Umfeld.
  • Wir unterstützen Sie bei der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben.
  • Ergänzend veranstalten wir auch eigene Freizeitangebote und organisieren Ausflüge, an denen Sie teilnehmen können.
  • Wenn Sie möchten, unterstützen wir Sie bei der Suche nach weiteren Bildungsangeboten.

Wir können wir Sie im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens begleiten, wenn Folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie haben eine Diagnose über eine geistige Beeinträchtigung.
  • Sie sind volljährig.
  • Sie leben alleine, mit PartnerIn oder in einer Wohngemeinschaft in einer eigenen Wohnung.
  • Sie benötigen regelmäßige Unterstützung.
  • Sie leben in Stadt und Kreis Offenbach.

Antragstellung und Kosten

Im Rahmen der Antragstellung wird durch den jeweiligen Leistungsträger die Frage der Kostenübernahme geklärt. Wir beraten Sie gerne bei Fragen zur Antragstellung an den zuständigen Leistungsträger.

Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Portrait von Jella Müller

Ambulant Betreutes Wohnen des Wohnverbunds Offenbach Stadt und Ostkreis

Leitung: Jella Müller
Offenbach, Mühlheim, Obertshausen, Rodgau

Telefon: 069/ 809 09 69 55
j.mueller@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach

Portrait von Helene Sitorius

Ambulant Betreutes Wohnen des Wohnverbunds Langen/Seligenstadt

Leitung: Helene Sitorius
Dietzenbach, Dreieich, Egelsbach, Hainburg, Heusenstamm, Langen, Mainhausen, Neu-Isenburg, Rödermark, Seligenstadt

Telefon: 06074/ 694 96 28 oder 0178/ 238 07 13
h.sitorius@behindertenhilfe-offenbach.de

Europahaus Dietzenbach, Offenthaler Str. 75, 63128 Dietzenbach

Portrait von Johannes Hock

Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis

Leitung: Johannes Hock

Telefon: 069/ 83 00 77-60
j.hock@behindertenhilfe-offenbach.de

Senefelder Straße 263, 63069 Offenbach

Portrait von Robert Maßholder

WOHNVERBUND LANGEN/SELIGENSTADT

Leitung: Robert Maßholder

Telefon: 06103/ 571 66-31
r.massholder@behindertenhilfe-offenbach.de

Zinkeysenstraße 14, 63225 Langen