Wohn-Anlage Obertshausen: Texte in Leichter Sprache

Ansicht der Wohnanlage Obertshausen

Die Wohn-Anlage Obertshausen gibt es seit 2010.
Dort wohnen 37 Menschen.
Sie leben in 4 Wohn-Gruppen zusammen. 

In der Wohn-Anlage ist uns ein gutes Miteinander wichtig.
Die Bewohner unternehmen viel gemeinsam.
In der Wohn-Anlage und in der Umgebung.

Ort und Einrichtung
Die Wohn-Anlage ist im Stadt-Teil Hausen.
Die Wohn-Anlage liegt nahe beim Wald. 

Dort gehen die Bewohner gerne spazieren 
und machen Ausflüge.

In der Nähe sind Halte-Stellen für Bus und Bahn.
In der Nähe sind auch viele Geschäfte.
Und es gibt viele Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten. 

Wir haben einen großen Innen-Hof mit Garten. 

Dort können die Bewohner im Sommer:

  • Kettcar fahren 
  • Trampolin springen 
  • Tischtennis spielen 
  • die Nest-Schaukel und die Hollywood-Schaukel benutzen. 

Im Haus haben wir einen besonderen Ruhe-Raum. 
Dort können sich die Bewohner gut entspannen. 

Wir haben einen eigenen Raum für:

  • Logopädie
  • oder Physio-Therapie 
  • oder Ergo-Therapie.

In dem Raum sind auch Fitness-Geräte.
Die Bewohner können die Fitness-Geräte benutzen. 

Jede Wohn-Gruppe hat einen großen Gemeinschafts-Raum. Dort ist auch der Wohnbereich und eine eigene Küche. 
Hier kommen die Bewohner gerne zusammen. 
Jede Wohn-Gruppe hat einen Balkon oder eine Terrasse.
Dort grillen die Bewohner im Sommer gerne. 

Die Bewohner können sich ihre Zimmer selbst einrichten. 
Alle Räume sind barriere-frei. 
Unsere Mitarbeiter können beim Kauf von Möbeln helfen. 
Die Bewohner können auch Möbel von uns bekommen. 

Wir arbeiten in der Wohn-Anlage mit Unterstützter Kommunikation.
Kurz: UK.

UK hilft dabei, Dinge besser zu verstehen.
Zum Beispiel mit Bildern.
Es gibt ganz verschiedenen Hilfs-Mittel in der UK. 

Freizeit 
Es gibt einen Förder-Verein für unsere Wohn-Anlage. 
Der Förder-Verein unterstützt viele Projekte. 
Und wir arbeiten zusammen mit Vereinen, Kirchen 
und anderen Einrichtungen.
Dadurch haben die Bewohner viele Freizeit-Angebote.

Zum Beispiel: 

  • Koch-Gruppen
  • Judo-Training
  • Garten-Gruppen
  • Englisch-Kurs 

 In unserer Nachbarschaft ist die Wald-Schule.
Mit der Schule machen wir ein Garten-Projekt 
mit den Bewohnern.

Wir haben einen eigenen Veranstaltungs-Katalog mit:

  • Konzerten
  • Sport-Veranstaltungen 
  • Theater-Stücken.

Die Bewohner können sich ihre Freizeit-Aktivitäten aussuchen.

Sie können dort alleine oder mit Betreuern hingehen. 

Wir gehen gemeinsam auf Feste:

  • Weihnachts-Märkte
  • Nachbarschafts-Feste
  • Sommer-Feste in der Gemeinde. 

Wir fahren mehrmals im Jahr in kleinen Gruppen auf Freizeiten.
Wir machen Freizeiten in Deutschland.
Und wir machen Freizeiten im Ausland.
Die Bewohner bestimmen mit, wohin die Reise geht.  

Tages-Struktur

Tagsüber bieten wir eine Tages-Struktur an.
Die Tages-Struktur ist für Menschen, die nicht arbeiten.
Die Tages-Struktur ist bei uns im Haus.
Die Tages-Struktur ist für Bewohner aus allen Gruppen.

Wir betreuen die Bewohner am Tag und in der Nacht. 
So sind die Bewohner zu jeder Zeit gut betreut. 
Wir betreuen auch Menschen, 
die viel Unterstützung oder Pflege brauchen. 
Auch diese Menschen sind bei uns gut aufgehoben. 

Wir bieten auch Kurzzeit-Wohnen an.

Wenn Sie Fragen haben:

  • rufen Sie uns an 
  • oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 
Portrait von Almut Borowitz

Wohn-Anlage Obertshausen

Einrichtungs-Leiterin: Almut Borowicz

Telefon: 06104/ 947 43-12
E-Mail: a.borowicz@behindertenhilfe-offenbach.de

Adenauerstraße 21, 63179 Obertshausen

Portrait von Johannes Hock

Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis

Leiter: Johannes Hock

Telefon: 069/ 83 00 77-60
E-Mail: j.hock@behindertenhilfe-offenbach.de

Senefelder Straße 263, 63069 Offenbach