Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit körperlicher Behinderung: Texte in Leichter Sprache 

Im Ambulant Betreuten Wohnen betreuen wir erwachsene Menschen: 

  • mit körperlichen Behinderungen
  • oder Sinnes-Behinderungen.

Zum Beispiel: Seh-Behinderung oder Hör-Behinderung. 

Vielleicht hatten Sie einen schweren Unfall.

Und jetzt leben Sie in einem Pflege-Heim.

Aber Sie möchten gerne eine eigene Wohnung haben.

Manche Sachen können Sie jetzt nicht mehr alleine machen.

Dabei können wir Ihnen helfen.

Wir können Menschen mit körperlicher Behinderung betreuen:

  • die erwachsen sind.
  • die in einer eigenen Wohnung leben. 
  • alleine oder mit Partner 
  • oder in einer Wohn-Gemeinschaft.

Im Ambulant Betreuten Wohnen besuchen wir Sie zuhause.

Die Betreuer kommen jede Woche zu Ihnen. 

Wir verabreden Besuchs-Termine mit Ihnen. 

Wir unterstützen Sie und beraten Sie.

Wir helfen Ihnen:

  • an der Gemeinschaft teil zu haben 
  • ein gutes Leben zu haben. 

Sie sollen selbst-bestimmt leben können.

So unterstützen wir Sie

Sie haben bei uns eine feste Bezugs-Person.

Vielleicht haben Sie Probleme mit anderen Menschen.

Vielleicht brauchen Sie einen Rat. 

Wir hören Ihnen zu.

Wir sind Ansprech-Personen für ihre Probleme im Alltag. 

Wir begleiten Sie auch in Krisen und schwierigen Zeiten.

Wir stellen mit Ihnen zusammen Anträge bei Ämtern.

Und gehen mit Ihnen zu Ämtern.

Wir helfen bei Anträgen für die Kosten für Hilfs-Mittel.

Zum Beispiel: Rollstuhl oder Rollator. 

Wir sprechen mit gesetzlichen Betreuern und Ärzten.

Wir kümmern uns um:

  • eine Haushalts-Hilfe
  • den Pflege-Dienst
  • und den Fahr-Dienst.

Wir begleiten Sie zur Bank oder zum Einkaufen.

Wenn Sie Begleitung brauchen.

Dabei können wir auch ein bisschen spazieren gehen.

Oder wir besuchen ihr Lieblings-Café. 

Wir unterstützen Sie in ihrer Freizeit.

Wir planen die Begleitungen für ihre Freizeit-Aktivitäten.

Wir helfen ihnen dabei:

  • alte Hobbys wieder aufzunehmen
  • Kontakte zu knüpfen 
  • neue Freizeit-Aktivitäten zu finden. 

Ablauf von unseren Besuchen 

Bei den Besuchen besprechen wir zusammen die vergangene Woche.

Vielleicht erledigen wir zusammen Telefonate.

Wir schauen: gibt es wichtige Post?

Wir besprechen ihre nächsten Termine. 

Antrag und Kosten

Wir stellen mit Ihnen einen Antrag bei ihrem zuständigen Amt.

Das Amt entscheidet dann, welche Kosten es bezahlt. 

Wir beraten Sie gerne bei Fragen zum Antrag.

Wenn Sie Fragen haben

  • rufen Sie uns an 
  • schreiben Sie uns eine E-Mail. 
Portrait von Dominique Quast

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit körperlicher Behinderung

Leiterin: Dominique Quast

Telefon: 069/ 809 09 69-73
E-Mail: d.quast@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach

Portrait von Mark Stefferud

Ambulanter Dienst

Leiter: Mark Stefferud

Telefon: 069/ 809 09 69-24
E-Mail: m.stefferud@behindertenhilfe-offenbach.de

Ludwigstraße 136, 63067 Offenbach