Angebote für Eltern: Texte in Leichter Sprache

Autismus ist sehr vielfältig. 
Autisten erleben ihre Umwelt anders. 
Das ist manchmal schwierig für Autisten.

Für die erfolgreiche Therapie von Kinder sind Eltern sehr wichtig. 
Sie verbringen die meiste Zeit im Alltag mit ihrem Kind.

Sie sind die wichtigsten Bezugs-Personen für ihr Kind: 

  • beim Lernen
  • beim Spielen
  • bei der Entwicklung. 

Während Therapie arbeiten wir darum auch immer
mit den Eltern zusammen:

  • in Einzel-Gesprächen
  • bei Ihnen zuhause in der Familie
  • in Kursen für Eltern. 

Auch Geschwister sind manchmal wichtig für die Therapie.
Wir sprechen auch mit den Geschwistern. 
Dabei überfordern wir die Geschwister nicht.

Eltern-Gespräche in der Einzel-Therapie 
Am Anfang von jeder Therapie machen wir ein Eltern-Gespräch.
Dabei geht es um Infos aus dem Alltag. 
Und um Ihre Wünsche und Erwartungen.

Wir überlegen gemeinsam:
Was ist das Ziel von der Therapie? 
Während der Therapie sprechen wir dann regelmäßig 
über die Entwicklung von Ihrem Kind.

Besonders am Anfang haben wir viele Gespräche.

Wir besprechen Ihre Fragen, Sorgen und Wünsche. 
Sie bekommen Infos über das Verhalten von Autisten.
Wir erklären: So sieht Ihr Kind die Welt.
Wir geben Ihnen Hilfen für den Umgang mit Ihrem Kind.
Während der Therapie treffen wir uns regelmäßig mit Ihnen.
Bei Problemen können wir einen Extra-Termin machen. 

Eltern-Seminar
Ein Seminar ist ein Kurs.

Wir machen Kurse für Eltern von
Kindern und Jugendlichen mit Autismus.
In den Kursen bekommen Sie Infos über Autismus.
Sie lernen andere Eltern kennen.
Sie können sich mit anderen Eltern austauschen. 

Das Eltern-Seminar ist besonders für Eltern:

  • die gerade erst vom Autismus ihres Kindes erfahren haben.
  • bei denen das Kind erst seit Kurzem in Therapie ist.
  • oder die auf der Warte-Liste für einen Therapie-Platz stehen. 

Beim Eltern-Seminar sind immer dieselben Personen dabei.
Es gibt 5 Termine vom Seminar.
Die Termine finden abends statt.
Die Mutter oder der Vater sollte regelmäßig teilnehmen.

Und wir bieten Kurse für Eltern 
von Kindern mit dem Asperger-Syndrom an.
Das Asperger-Syndrom ist eine Form von Autismus.

Inhalte vom Seminar

  • Infos über Autismus 
  • Wie kann sich Ihr Kind entwickeln?
  • Wie kann die Zukunft für Ihr Kind aussehen? 
  • Verhalten von Kindern mit Autismus verstehen 
  • Wie können Sie gut in Kontakt mit dem Kind kommen?
  • Umgang mit schwierigen Verhaltens-Weisen 
  • Infos über Hilfen.
    Zum Beispiel in Kitas oder Schulen.
    Wie können Eltern dort unterstützen?
  • Infos über Therapien
  • Infos über Förderung von Menschen mit Autismus
  • Erfahrungs-Austausch mit anderen betroffenen Eltern 

Eltern können auch Fragen stellen. 

Ziele vom Seminar
Sie bekommen gut verständliche Infos über Autismus.
Sie lernen, das Verhalten von Autisten besser zu verstehen. 
Sie lernen zu verstehen, wie Ihr Kind die Welt sieht.
Sie erhalten Anregungen für einen besseren Alltag zuhause. 
Sie werden sicherer im Umgang mit Ihrem Kind.
Sie erfahren: Sie sind nicht alleine mit den Problemen. 

Eltern können sich gegenseitig helfen.
Das kann eine große Hilfe und Entlastung sein. 
Manche Eltern treffen sich nach dem Seminar weiter. 

Wenn Sie Interesse haben:

  • rufen Sie uns an
  • oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 
Portrait von Irmgard Döringer

Autismus-Therapieinstitut Langen

Leiterin: Irmgard Döringer

Telefon: 06103/ 20 28 60
E-Mail: autismus@behindertenhilfe-offenbach.de

Robert-Bosch-Straße 11 B, 63225 Langen