Stellenangebote

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Schul- und Freizeitbetreuung von Menschen mit Behinderung

Für den Ambulanten Dienst der Behindertenhilfe Offenbach suchen wir ab August 2024 oder später Interessierte für ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Schul- und Freizeitbetreuung von Menschen mit Behinderung

Freiwillige können im Ambulanten Dienst erste Berufserfahrungen sammeln und verschiedene Einblicke in den sozialen Bereich erhalten.

 Mögliche Einsatzgebiete:

  • Schulbegleitung: Sie helfen Schüler*innen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen dabei, den Schulalltag zu bewältigen. Dabei unterstützen Sie eine/n Schüler*in je nach individuellem Hilfebedarf.
  • Nachmittagsbetreuung: Sie helfen Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bei den Hausaufgaben, spielen, basteln oder malen mit ihnen.
  • Freizeitangebote: Sie unterstützen an einzelnen Terminen unsere Freizeitgruppen am Wochenende. In Gruppen für Erwachsene unternehmen wir Ausflüge, beispielsweise zum Bowling. Bei den Wochenendgruppen für Kinder und Jugendliche spielen, basteln, malen und backen wir gemeinsam.
  • Einzelbetreuung: Sie kümmern sich um Menschen mit Behinderung und gestalten ihre Freizeit, begleiten sie bei Einkäufen, Therapieterminen usw.

Sie sind bei uns richtig, wenn Folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie möchten erste Berufserfahrungen im sozialen Bereich sammeln.
  • Sie haben Spaß und Interesse daran, mit Menschen zu arbeiten.
  • Sie möchten sich persönlich weiterentwickeln und sind offen für neue Herausforderungen.
  • Sie sind pünktlich, zuverlässig und verantwortungsbewusst.
  • Sie sind teamfähig, flexibel und belastbar.
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen:

  • berufliche Orientierung und einen abwechslungsreichen Einblick in ein soziales Arbeitsfeld
  • pädagogische Begleitung der praktischen Arbeit
  • 25 Seminartage zu verschiedenen Themenbereichen
  • 26 Urlaubstagen in zwölf Monaten Dienstzeit
  • 550,50 € Taschengeld
  • Übernahme von Sozialversicherungsbeiträge durch den Arbeitgeber
  • Anspruch auf Kindergeld und Waisenrente
  • Ausweis für FSJ
  • ein aussagkräftiges Zeugnis nach Abschluss des FSJ
  • ggf. kann das FSJ für das Fachabitur oder als Praktikum für das Studium der Sozialen Arbeit angerechnet werden
  • die Möglichkeit, anschließend an Dein FSJ weiter im Ambulanten Dienst mitzuarbeiten

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf im PDF-Format per E-Mail  oder über unser Bewerbungsformular.

Wir freuen uns sehr, Sie bald kennenzulernen!

Portrait von Claudia Kamer

Fachdienst Freiwilligendienste

Kontakt: Claudia Kamer

Telefon: 0178 / 1416660
c.kamer@behindertenhilfe-offenbach.de

www.behindertenhilfe-offenbach.de