Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis

Der WOHNVERBUND OFFENBACH STADT UND OSTKREIS besteht aus der/dem:

  • WOHNANLAGE OFFENBACH

  • WOHNANLAGE OBERTSHAUSEN

  • WOHNGRUPPE MARTIN-LUTHER-PARK
    in Offenbach

  • WOHNGRUPPE RODGAU
    in Rodgau-Jügesheim

  • AMBULANT BETREUTEN WOHNEN

Wohneinrichtungen

Die Wohnanlagen Offenbach und Obertshausen sowie die Wohngruppe Martin-Luther-Park und die Wohngruppe Rodgau sind offene Wohneinrichtungen im Sinne der Eingliederungshilfe für z.Zt. insgesamt 97 erwachsene Menschen. Die BewohnerInnen arbeiten zum überwiegenden Teil tagsüber in einer Werkstatt für behinderte Menschen oder gehen einer anderen Beschäftigung nach. Aufgrund ihres behinderungsbedingten Hilfe- und Unterstützungsbedarfes können sie aber nicht selbstständig wohnen und/oder in der Familie betreut werden.

Hilfen zur Gestaltung des Tages für Senioren

Ein zunehmend größer werdender Teil der BewohnerInnen in unseren Wohneinrichtungen nimmt alters- oder behinderungsbedingt nicht (mehr) am Arbeitsleben teil und erhält deshalb vor Ort Hilfen und Angebote zur Gestaltung des Tages.

Bedarfsgerechtes Betreuungsangebot

In den Wohnanlagen Offenbach und Obertshausen und in der Wohngruppe Rodgau wird ein Rund-um-die-Uhr-Betreuungsangebot inklusive Nachtbereitschaft angeboten. In der Wohngruppe Martin-Luther-Park werden höhere Anforderungen an den lebenspraktischen Verselbstständigungsgrad und an die Fähigkeit zur Selbstorganisation der dort lebenden Bewohner gestellt, da hier keine dauerhafte Präsenz der Betreuungsmitarbeiter vorgehalten wird.

Vielfalt in der Lebensgestaltung aktiv unterstützen

Menschen mit geistiger Behinderung sind aktive Bürgerinnen und Bürger der Kommune. Sie wollen in vielfältiger Weise am Leben in der Gesellschaft teilhaben und öffentliche Angebote nutzen. Wir unterstützen dies. Die Freizeitmöglichkeiten werden durch eigene Freizeitangebote der Wohneinrichtungen ergänzt. Dank eines eigenen Fuhrparks, öffentlicher Verkehrsmittel und der erforderlichen Begleitung sichern wir bei Bedarf die nötige Mobilität.

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen ist ein Angebot zum selbstbestimmten und weitestgehend selbstständigen Leben und Wohnen in der eigenen Wohnung. Die Betreuung erfolgt als aufsuchende Begegnung. Regelmäßige und verabredete Besuche und Aktivitäten ermöglichen eine zielgerichtete Unterstützung und Beratung in allen lebensrelevanten Bereichen. Ergänzend zur individuellen Betreuung besteht die Möglichkeit der Teilnahme und Organisation von Gruppenaktivitäten.

Zielsetzungen

Im Sinne der Zielsetzungen des Vereins Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.V. und der von ihm entwickelten Leitlinien sind handlungsleitende Prinzipien in der Beziehung zu den Nutzern und Nutzerinnen der Angebote u.a.

  • Autonomie und Selbstbestimmung

  • Partizipation

  • Ganzheitlichkeit der angebotenen Hilfen

  • Bedürfnisorientierung und Individualisierung

Aufgabe und Konzeption des Wohnverbundes Offenbach Stadt und Ostkreis ergeben sich aus den speziellen Wohn-, Betreuungs- und Freizeit bedürfnissen der Menschen mit Behinderung. Vorrangiges Ziel dabei ist ein sowohl dem unterschiedlichen Hilfebedarf als auch den Bedürfnissen und Wünschen des Nutzers gerecht werdendes normalisiertes Lebens- und Wohnumfeld anzubieten. NutzerInnen sollen sich zuhause und geborgen fühlen.

Aufgaben der MitarbeiterInnen in der Wohnbetreuung

Für die MitarbeiterInnen in der Wohnbetreuung ergeben sich die verschiedensten Aufgaben:

  • Hilfen zur persönlichen Lebensgestaltung

  • Förderung des Sozialverhaltens und Zusammenlebens in der Gemeinschaft

  • Vermittlung von Außenkontakten und Umwelterfahrungen

  • Freizeitgestaltung

  • Förderung der Selbstständigkeit

  • Sorge für das leibliche Wohl

  • Hilfe- und Entwicklungsplanung

  • Dienstbesprechungen und Fortbildung

  • Pflege von Kommunikation nach innen und nach außen

Die zu vereinbarenden Betreuungsziele sind dabei im Sinne des Vereinsmottos „Wir begleiten Lebenswege“ auf die individuelle Förderung und Stabilisierung vorhandener Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgerichtet, um dem Menschen mit Behinderung ein Leben in der Gemeinschaft und die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.



Kontakt

WOHNVERBUND OFFENBACH STADT UND OSTKREIS
Leitung: Johannes Hock
Email: j.hock@behindertenhilfe-offenbach.de
Telefon: 069 / 830077-60

WOHNANLAGE OFFENBACH
Senefelderstraße 263
63069 Offenbach
Telefon: 069 / 830077-60
Fax: 069 / 847513

E-Mail: wa-offenbach@behindertenhilfe-offenbach.de

WOHNANLAGE OBERTSHAUSEN
Adenauerstraße 21
63179 Obertshausen
Telefon: 06104 / 94743-12
Fax: 06104 / 94743-29

E-Mail: wa-obertshausen@behindertenhilfe-offenbach.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit:
medizinproduktesicherheit-wvof@behindertenhilfe-offenbach.de

BANKVERBINDUNG
Städtische Sparkasse Offenbach
IBAN  DE89505500200004101650
BIC    HELADEF1OFF

SPENDENKONTO
Städtische Sparkasse Offenbach
IBAN  DE58505500200002270072
BIC    HELADEF1OFF

Anfahrtsskizze
Email
Bitte füllen Sie das Formular aus.
Aktuelles
Behindertenhilfe Offenbach e.V., Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
28.03.2019

Spende für Trommelgruppe

Vereinigte Volksbank Maingau überreicht 2500 Euromehr...

Behindertenhilfe Offenbach e.V., Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
19.12.2017

Das beste Weihnachtsvideo aller Zeiten...

...gesungen und performt von der Band "all inclusive" - ein Projekt von Menschen der Wohnanlage Offemehr...

Presse
Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
07.04.2020

"Ellenbogengruß statt Umarmung" Offenbach-Post 07.04.2020

So gehen BewohnerInnen und BetreuerInnen in Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung mit der Cmehr...

Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
16.11.2019

"Freunde für Freunde unterstützen inklusive Projekte" Offenbach Post 16.11.2019

Förderverein des Wohnverbunds freut sich über Unterstützungmehr...

Mitarbeiter

Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Heilerziehungspfleger/-innen,
Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungshelfer/-innen, Berufspraktikanten/-innen sowie Mitarbeiter/-innen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD).
Weiterhin arbeiten bei uns eine Verwaltungsangestellte sowie technisches Personal (Küche, Hausmeister und Reinigung).

Stellenausschreibung
Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
02.06.2020

Nachtbereitschaftsdienst (m/w/d)

Für die Wohngruppe Rodgau für Menschen mit Behinderung sucht der Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostmehr...

Wohnverbund Offenbach Stadt und Ostkreis
22.05.2020

Fachpraktischer Ausbildungsplatz zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) in Offenbach

Voraussetzung für eine Ausbildung bei uns ist, dass Sie bereits eine Zusage für einen Schulplatz besmehr...