Wohnverbund Dietzenbach/Rödermark

Der WOHNVERBUND DIETZENBACH/RÖDERMARK besteht aus der/dem:

  • PHILIPP-JÄGER-WOHNANLAGE IN DIETZENBACH (36 Plätze)
    Wohngruppe Hexenberg
    Wohngruppe Wingertsberg
    Wohngruppe Hainborn
    Wohngruppe Steinberg

  • BEGLEITETEN WOHNEN IN FAMILIEN
  • WALDEMAR-KLEIN-HAUS IN DIETZENBACH (6 Plätze)
  • WILHELM-THOMIN-HAUS IN RÖDERMARK   (18 Plätze)

Wohnen heisst Zuhause sein

Wohnen ist für alle Menschen der Mittelpunkt ihrer Lebensgestaltung. Die eigene Wohnung und das dazugehörige Umfeld ist nicht nur der Ort, an den man am stärksten emotional gebunden ist, sondern auch der Ort, der Lebensqualität vermittelt. Dies gilt unabhängig von der Art und Schwere der Behinderung. Diesem Anspruch sind wir verpflichtet.

Bedarfsgerechte Angebote

Die Angebote in den Wohngruppen, insbesondere in den Bereichen der Förderung sozialer Kompetenzen, der Entwicklung einer persönlichen Lebensplanung, der Integration in das soziale Umfeld und das Arbeitsleben sowie dem Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, werden bei Erfordernis durch umfassende Pflege ergänzt. Hiermit wird eine weitestgehend autonome Lebensführung ermöglicht.

Menschen mit herausfordernden Verhalten werden in den Wohngruppen durch erprobte Kriseninterventionsstrategien besonders intensiv begleitet.

Gestaltung des Tages

Ein zunehmend größer werdender Teil der Bewohner und Bewohnerinnen der Philipp-Jäger-Wohnanlage nimmt altersbedingt und aufgrund des hohen Hilfebedarfes nicht mehr am Arbeitsleben teil und erhält deshalb vor Ort Hilfen zur Gestaltung des Tages. Schwerpunkt in der Betreuung bildet eine Vielzahl persönlichkeitsfördernder Angebote, die von der basalen Stimulation über Entspannung mit Musik, Ausführung einfacher Arbeiten, bis hin zu Aktivitäten außerhalb des Hauses reichen.

Zielsetzungen

Im Sinne der Zielsetzungen des Vereins Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.V. und der von ihm entwickelten Leitlinien sind handlungsleitende Prinzipien in der Beziehung zu den Nutzern und Nutzerinnen der Angebote u.a. Autonomie und Selbstbestimmung, Partizipation, Ganzheitlichkeit der angebotenen Hilfen sowie Bedürfnisorientierung und Individualisierung. Aufgabe und Konzeption des Wohnverbundes Dietzenbach ergeben sich aus den speziellen Wohn-, Betreuungsund Freizeitbedürfnissen der Menschen mit Behinderung. Vorrangiges Ziel dabei ist, ein sowohl dem unterschiedlichen Hilfebedarf als auch den Bedürfnissen und Wünschen gerecht werdendes normalisiertes Lebens- und Wohnumfeld anzubieten. Die Nutzer sollen sich zuhause und geborgen fühlen. Die zu vereinbarenden Betreuungsziele sind dabei im Sinne des Vereinsmottos „Wir begleiten Lebenswege“ auf die individuelle Förderung und Stabilisierung vorhandener Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgerichtet, um dem Menschen mit Behinderung ein Leben in der Gemeinschaft und die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.



Kontakt

WOHNVERBUND DIETZENBACH/RÖDERMARK
Leitung: Jürgen Thomen
Telefon: 06074 / 829061
E-Mail: j.thomen@behindertenhilfe-offenbach.de

PHILIPP-JÄGER-WOHNANLAGE DIETZENBACH
Wohnverbund-Verwaltung
Kindäckerweg 3, 63128 Dietzenbach
Telefon: 06074 / 82905
Fax: 06074 / 44470
E-Mail: wa-dietzenbach@behindertenhilfe-offenbach.de

WILHELM-THOMIN-HAUS RÖDERMARK
Erikastr. 6, 63322 Rödermark
Tel. 06074 / 48632 -31
E-Mail: wa-roedermark@behindertenhilfe-offenbach.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit:
medizinproduktesicherheit-wvdi@behindertenhilfe-offenbach.de

BANKVERBINDUNG
Sparkasse Langen-Seligenstadt
IBAN  DE88506521240049112063
BIC    HELADEF1SLS

SPENDENKONTO
Städtische Sparkasse Offenbach
IBAN  DE58505500200002270072
BIC    HELADEF1OFF

Anfahrtsskizze
Email
Bitte füllen Sie das Formular aus.
Aktuelles
Wohnverbund Dietzenbach
02.03.2019

Dietzenbacher Faschingsumzug 2019

Astronauten unterwegs im Dietzenbacher Allmehr...

Wohnverbund Dietzenbach
08.10.2018

Sparda-Bank Hessen fördert Wohnverbund Dietzenbach/Rödermark

2000 Euro aus dem Gewinn-Sparverein fließen in neue Möbel, Freizeitaktivitäten und Einzelhilfenmehr...

Presse
Wohnverbund Dietzenbach
14.08.2019

"Lebensfreude auf vier Reifen" Offenbach Post 14.08.2019

Nach zwei Jahren Hin und Her bekommt Christa Pfaff endlich einen elektrischen Rollstuhlmehr...

Wohnverbund Dietzenbach
22.12.2018

"Zwischen Tränen und Geschenken" Offenbach Post 22.12.2018

Bewohner freuen sich über erfüllte Wünschemehr...

Mitarbeiter

Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/innen, Heilerziehungspfleger/innen,
Altenpfleger/innen, Pflege- und Betreuungshelfer/innen, Berufspraktikanten/-innen sowie Mitarbeiter/-innen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), und im Bundesfreiwilligendienst (BFD).
Weiterhin arbeiten bei uns eine Verwaltungsangestellte sowie technisches Personal (Küche, Hausmeister und Reinigung).

Stellenausschreibung
Wohnverbund Dietzenbach
23.09.2019

Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen oder Heilpädagogen (m/w/d) in Dietzenbach

Unsere Philipp-Jäger-Wohnanlage in Dietzenbach sucht zum 01.11.2019 oder später in Voll- oder Teilzemehr...

Wohnverbund Langen, Wohnverbund Offenbach, Wohnverbund Dietzenbach, Wohnverbund Obertshausen
06.02.2019

Wohnbereich

Bundesfreiwilligendienst unterstützen die pädagogischen Mitarbeiter/innen inmehr...