Presseartikel: Kita Martin-Luther-Park startet mit neuem Leitungsteam ins neue Kita-Jahr

Die Integrative Kindertagesstätte Martin-Luther-Park der Behindertenhilfe Offenbach startet das neue Kita-Jahr nach den Sommerferien mit einem neuen Leitungsteam. Denise Kühn (Mitte) und Sascha May (links) übernehmen als Doppelspitze die Leitung von Ulrike Bach (rechts).

Denise Kühn ist als Leiterin des Kindergartens für fünf Gruppen mit insgesamt 75 Kindern zuständig. Sascha May leitet die Krippe mit drei Gruppen für 30 Kinder unter drei Jahren. Beide haben jahrelange Erfahrungen in der Arbeit von integrativen Kindertagesstätten und bereits auch wertvolle Erfahrungen sammeln.

„Doppelspitzen etablieren sich immer mehr im sozialen Bereich. Wir haben uns bewusst für die Doppelspitze entschieden und können uns mit unserer Arbeitserfahrung und den Spezialisierungen für bestimmte Arbeitsbereiche professionell gut aufstellen und sind dabei auf Augenhöhe, was uns beiden wichtig ist.“, so Sascha May und Denise Kühn.

Ulrike Bach begrüßt die Wahl des neuen Leitungsteams: „Mit Denise Kühn und Sascha May gewinnt die Kita zwei hervorragende, fachlich kompetente Leitungskräfte, die sich in schwierigen Zeiten wie der Corona-Pandemie bereits in Leitungspositionen bewährt haben und insgesamt sehr viel fachliches Know How besitzen.“

Ulrike Bach leitete die Kita 10 Jahre lang, nun übernimmt sie die neugeschaffene Stelle für Gesundheitsförderung der MitarbeiterInnen bei der Behindertenhilfe Offenbach. Sie freut sich darauf, dieses neue Aufgabengebiet mitzugestalten: „Die Themen Personalführung und Fürsorge der MitarbeiterInnen sind mir schon lange wichtig. Ich bin sehr froh, die Behindertenhilfe Offenbach weiterhin hierbei unterstützen und voranbringen zu können.“

Lesen Sie den vollständigen Presseartikel!